Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2016 / "Schiller-Staffel-Lauf" in Rudolstadt mit veränderten Bedingungen
"SCHILLER-STAFFEL-LAUF" IN RUDOLSTADT MIT VERÄNDERTEN BEDINGUNGEN

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2016

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Bereits zum 8. Mal werden sich die Teilnehmer des "Schiller-Staffel-Laufs" dieses Jahr wieder auf des Dichters Spuren von Rudolstadt über Jena nach Weimar und zurück begeben. Der Startschuss dazu fällt am Sonnabend, 27. August, um 07.00 Uhr auf dem Marktplatz von "Schillers heimlicher Geliebten". Um für alle bisher beteiligten Läuferinnen und Läufer sowie neue Interessenten noch attraktiver zu sein, wird das Sportereignis dieses Jahr mit verkürzter und teilweise komplett neuer Streckenführung angeboten. Als Organisatoren haben sich die Stadt Rudolstadt und der LAC Rudolstadt e.V. entschieden, die von den jeweils sieben Laufbegeisterten einer Staffelgruppe auf den sieben Etappen zu bewältigende Gesamtstrecke von ehemals 105 auf 89 Kilometer zu kürzen und dabei auch die Höhenmeter zu reduzieren. Der Lauf bleibt dennoch sehr anspruchsvoll und führt weiterhin durch eine abwechslungsreiche, geschichtsträchtige Landschaft über Wald- und Feldwege, aber auch Straßen zwischen den drei "Schiller-Städten".


Im Jahr 2015 hatten sich insgesamt 44 Staffeln angemeldet, wobei die Teilnehmerzahl sich über die Jahre gesteigert hat. Somit wünschen sich die Veranstalter auch für den 8. Lauf ein noch größeres Interesse von Freizeitsportlern aus der Region und darüber hinaus. Anmeldungen sind bis 17. August möglich. Über die Teilnahmebedingungen informieren ein Flyer und die Seiten unter www.schiller-staffel-lauf.de im Netz.


Während die Staffeln unterwegs sind und um die Zeit für Neugierige und Zuschauer bis zum Eintreffen der Läuferinnen und Läufer im Ziel zu verkürzen, gibt es auf dem Rudolstädter Marktplatz wieder ein attraktives Rahmenprogramm. Beim Familiensportfest ab 13.00 Uhr können viele Mitmach- und Informationsmöglichkeiten sowie spezielle kulinarische Angebote genutzt werden. Unter anderem gibt es "Torwandschießen", "Bierkästen-Stapeln", eine "Geocaching-Aktion", die Rollenrutsche des THW, Massage-Angebote des SAALEMAXX-Teams, einen Ministaffellauf, Ballon-Modellieren und eine Hüpfburg. Bei einigen der Aktionen können die Gäste auch attraktive Preise gewinnen.


Frank M. Wagner
Pressereferent

 

Foto (Alexander Stemplewitz): Auf der Strecke des Staffellaufes sind immer wieder Steigungen zu überwinden - hier hinauf zur Heidecksburg


19.07.2016


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz