Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2016 / Abschlusspräsentation der Zusammenarbeit mit der Bauhaus-Universität
ABSCHLUSSPRÄSENTATION DER ZUSAMMENARBEIT MIT DER BAUHAUS-UNIVERSITÄT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2016

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Für die Initiative "ZusammenWachsen" geht jetzt in der Cafeteria der AWO Begegnungsstätte Kopernikusweg ein wichtiger Abschnitt ihrer Bemühungen um die Gestaltung der Freifläche am Kopernikusweg 3 in Schwarza Nord zu Ende. Anlass ist am Donnerstag, den 14. Juli, ab 13.00 Uhr die Abschluss-Präsentation der studentischen Entwürfe für die zukünftige Umgestaltung der Freifläche.

Die fünf Studenten und ihr Lehrbeauftragter Herr Prof. Arch. Lucio Nardi hatten sich im vergangenen Semester viel Zeit genommen, um den Vorstellungen der Bürger für die zukünftige Gestaltung den richtigen Schliff zu verleihen. Dabei sind zum Teil auch eigene kreative Ideen der Studenten mit eingeflossen. So zum Beispiel ein, von zwei großen symbolischen Eingangstoren eingesäumter roter Hauptweg durch das gesamte Arsenal oder die mobilen Bewohnergärten als Hochbeete, die Wildwiese, ein Großfeldschach sowie ein multifunktionaler Pavillon. Um nur einige zu nennen.

Die Fläche wird nach der, auch mit viel Eigenleistung vollbrachten Umgestaltung, den Bewohnern der angrenzenden Stadtteile neue Möglichkeiten der Begegnung und Erholung bieten und damit dem Wohnquartier eine besondere Note verleihen.
Vor der symbolischen Übergabe der fertigen Pläne an die Initiative haben die Studenten ihre Arbeiten bereits vor einer Woche einem Fachpublikum innerhalb der Bauhausuniversität Weimar präsentiert.

Für die Zusammenarbeit bedankt sich die Initiative mit einer kleinen Sommerparty in der Begegnungsstätte. So können sich alle Gäste erste Gedanken für die Umsetzung der gelungenen Planung machen. Alle Interessierten sind recht herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Für die, die es nicht schaffen sollten, stehen die Entwürfe in der nächsten Zeit während der regulären Öffnungszeiten der AWO Begegnungsstätte zur Besichtigung bereit.

Quelle: Initiative "ZusammenWachsen"

12.07.2016


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz