Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2016 / Thüringer Bürgerradios senden live vom Rudolstadt Festival
THÜRINGER BÜRGERRADIOS SENDEN LIVE VOM RUDOLSTADT FESTIVAL

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2016

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Bereits zum 7. Mal berichten die Thüringer Bürgerradios von Deutschlands größtem folk-roots-music-festival live. Gestaltet wird das Programm von Radiomachern aus Eisenach, Erfurt, Jena, Nordhausen, Weimar und Rudolstadt/Saalfeld.

Im Live-Sendestudio werden unter anderem Kulturamtsleiterin Petra Rottschalk, Wolfgang Leyn, Gründungsmitglied der Folkländer und die Erna Rot Band erwartet. Aufgezeichnet sind bereits Interviews mit Petra Paschinger, Salah Ammo, Ernst Molden, Willi Resetarits, Walther Soyka und Hannes Wirth.

Sendezeiten und Empfang:
Freitag von 17 bis 18
Samstag von 11 bis 17 Uhr.
auf UKW 105,2 MHz
per Livestream www.srb.fm/mobile/

Die Veranstaltungen in der Stadtbibliothek werden durch das Wartburgradio Eisenach in der Stadtbibliothek aufgezeichnet. Die Berichterstattung und Livesendungen erfolgen in Kooperation mit der Webseite www.festivalhopper.de.

Zu hören ist das Programm vom größten Folk-Roots-Weltmusik-Festival Deutschlands auch auf allen UKW-Bürgerrundfunkfrequenzen Thüringens:
Radio ENNO Nordhausen, HSF Ilmenau, Wartburgradio Eisenach, Radio F.R.E.I Erfurt, Radio Lotte Weimar, OK Jena, SRB Saalfeld-Rudolstadt und per Livestream über www.srb.fm und www.festivalhopper.de.

Kurzberichte sind im umfangreichen Podcastangebot des SRB nachzuhören:
www.srb.fm/podcast/tff

08.07.2016


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz