Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2016 / Streetball-Anlage im Heinepark musste gesperrt werden
STREETBALL-ANLAGE IM HEINEPARK MUSSTE GESPERRT WERDEN

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2016

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Die erst vor knapp einem Jahr im unteren Heinepark neben dem Verkehrsübungsplatz errichtete Streetball-Anlage musste jetzt wegen mutwillig angerichteter Schäden gesperrt werden. Trotz massiver Stahlkonstruktion wurde unter anderem die Aufhängung des Ballkorbes verbogen. Der Mast wurde entfernt, vom Bauhof abtransportiert und muss nun gerichtet und geschweißt werden. In diesem Zusammenhang weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass solche, mit großem finanziellem Aufwand für die Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen geschaffenen Einrichtungen pfleglich zu behandeln und nur zum eigentlichen Zweck zu nutzen sind. Schadensverursacher können auch zur Kasse gebeten werden.


Frank M. Wagner
Pressereferent


06.06.2016


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz