Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2016 / Ein Austauschprogramm der besonderen Art
EIN AUSTAUSCHPROGRAMM DER BESONDEREN ART
EIN AUSTAUSCHPROGRAMM DER BESONDEREN ART

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2016

EIN AUSTAUSCHPROGRAMM DER BESONDEREN ART Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Australien lernt von Saalfeld und Rudolstadt
Es ist eine Premiere: Seit Donnerstag besuchen vier junge Menschen aus Tasmanien (Australien) unseren Landkreis. Sie sind Mitarbeiter des australischen Gesundheitssystems und lernen an fünf Tagen, wie im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt an Demenz erkrankte Menschen betreut und gepflegt werden. Durch den Austausch von Erfahrungen profitieren beide Seiten. An dem internationalen Austauschprogramm sind die Rotary Clubs aus Saalfeld und Rudolstadt maßgeblich mit beteiligt. Das Programm bietet Möglichkeiten, in anderen Ländern berufliche Einblicke und Erfahrungen zu sammeln, Freunde zu treffen und das Land mit seiner Kultur, Geschichte und den Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen. Der Austausch hat eine stark humanitär bezogene Komponente. So konnten die jungen australischen Pfleger am Freitag einen ganzen Tag bei der AWO Saalfeld aktiv mitarbeiten. Am Samstag begrüßte der Bürgermeister der Stadt Rudolstadt die rotarischen Gastgeber mit ihren australischen Gästen im Rathaus der Schillerstadt. Dabei informierte er über Geschichte, Kultur und Wirtschft in der Stadt. Am Montag folgte ein Arbeitstag für die vier jungen Australier in den Thüringen-Kliniken. Bevor die vier Tasmanier in einem Monat ihre Rückreise nach Australien antreten, geht es noch nach Erfurt, Berlin, Weimar, Arnstadt und Würzburg.

30.05.2016


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz