Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2016 / Buchpremiere "Thüringer Mordpitaval" in der Stadtbibliothek
BUCHPREMIERE "THÜRINGER MORDPITAVAL" IN DER STADTBIBLIOTHEK

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2016

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Archivar Frank Esche und Verleger Michael Kirchschlager sprechen zur Buchpremiere "Thüringer Mord-Pitaval" am Dienstag, 19. April, um 19.30 Uhr in der Rudolstädter Stadtbibliothek über alte Thüringer Mordfälle. Vor den Augen des Lesers werden in diesem ersten Band des Thüringer Mord-Pitavals 15 Schwerstverbrechen mit acht Doppel- bzw. Mehrfachmorden aus allen Teilen Thüringens vorgestellt. Erstmals wurden für dieses Buch durch den erfahrenen Archivar und Sachbuchautor Frank Esche aus Rudolstadt Dutzende Kriminalakten aus allen sechs thüringischen Staatsarchiven ausgewertet. Die authentische Schilderung der Taten aus drei Jahrhunderten, deren akribische Aufklärung, die Schilderungen zu den Prozessverläufen, die Begründung der Urteile, die Diskurse über die Entscheidung zu Gnadengesuchen sowie der Verhängung und Vollstreckung von Todesstrafen, all dies ermöglicht einen tiefen Einblick in die historische und soziale Situation sowie die Justizgeschichte vergangener Jahrhunderte.

19.04.2016


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz