Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2016 / Neue Wurfanlage für Leichtathleten und Schulklassen entsteht
NEUE WURFANLAGE FÜR LEICHTATHLETEN UND SCHULKLASSEN ENTSTEHT
NEUE WURFANLAGE FÜR LEICHTATHLETEN UND SCHULKLASSEN ENTSTEHT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2016

NEUE WURFANLAGE FÜR LEICHTATHLETEN UND SCHULKLASSEN ENTSTEHT Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

In der Nähe des städtischen Stadions neben dem Kunstrasenplatz wird derzeit durch den Bauhof der Stadt Rudolstadt auf Initiative des Leichtathletikclubs Rudolstadt e.V. (LAC) eine neue Wurfanlage für Vereine und Schulklassen gebaut. Die derzeitig als Provisorium genutzte Fläche hinter dem Kunstrasenplatz wird nach Fertigstellung im Frühjahr entfallen. Die Anlage ist für die Sportarten Kugelstoßen sowie Diskus- und Hammerwurf ausgelegt. Hierfür wird auch ein extra Diskus- und Wurfring mit Netz errichtet, um den Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden. Die Kosten von insgesamt rund 25.000 Euro werden gemeinsam vom LAC und der Stadt Rudolstadt getragen. In die Vorplanungen waren die Stadtverwaltung Rudolstadt, der Verein und der städtische Bauhof involviert.
Der LAC musste bisher aufgrund der aktuell schlechten Trainingsbedingungen auf die Nachbarstadt Bad Blankenburg ausweichen und damit einen zeitaufwendigen Anfahrtsweg in Kauf nehmen. Die Bedingungen werden sich damit für den Trainingsbetrieb weiterhin verbessern.
Die Kinder- und Jugendarbeit spielt im Verein eine wichtige Rolle, was sich auch an den steigenden Teilnehmerzahlen wiederspiegelt.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Foto (Alexander Stemplewitz): Mitarbeiter des städtischen Bauhofes setzen Borden an der neuen Wurfanlage neben dem Kunstrasenplatz


01.03.2016


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz