Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2015 / DREIERLEI - Neue Lyrik, Grafik und Musik auf der Heidecksburg
DREIERLEI - NEUE LYRIK, GRAFIK UND MUSIK AUF DER HEIDECKSBURG

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2015

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Mit drei Veranstaltungen im Herbst dieses Jahres erreicht das von Literarische Gesellschaft Thüringen e.V., via nova- zeitgenössische Musik in Thüringen e.V. und burgart-presse Rudolstadt gemeinsam gestemmte Projekt "DREIERLEI – Neue Lyrik, Grafik und Musik aus Thüringen" seine Zielgerade. Die Projektpartner präsentieren im Rahmen eines Lesekonzertes am Samstag, 10. Oktober, 16.00 Uhr auf der Heidecksburg Rudolstadt erstmals die vier letzten der auf zehn Editionen angelegten und in Zusammenarbeit mit Walter Sachs und dem Jenaer Buchbinder Ludwig Vater gestalteten buchkünstlerischen Reihe DREIERLEI, für die sich 27 Autoren, bildende Künstler und Komponisten auf ein faszinierendes Beziehungsgeflecht eingelassen haben.

In jeder der zehn Editionen befinden sich ein vom Autor signiertes Gedicht, eine signierte Originalgrafik – u.a. von Künstlern wie Walter Sachs, Gerd Mackensen, Kay Voigtmann und Uta Hünniger – sowie die vom Osterburg Quartett (Antje Donath, Eugen Mantu, Heiner Donath und Predrag Tomi?) eingespielten und auf einer CD vereinten Musikwerke der Komponisten, u.a. Reinhard Wolschina, Achim Müller-Weinberg und Mario Wiegand.

Inspiriert wurde die Idee zu diesem Projekt durch die von Nancy Hünger und Ron Winkler herausgegebene Anthologie "Thüringen im Licht". Bedingung, in diese Auswahl aufgenommen zu werden, war neben der unverwechselbaren Stimme des Autors, der Autorin ein Bezug zu Thüringen. Nahe lag es, diese Bezüge, Beschreibungen, Reflektionen mit DREIERLEI hör- und sichtbar werden zu lassen. Zehn Lyriker der Anthologie konnten gewonnen werden. So auch Nancy Hünger, Wulf Kirsten und Peter Neumann, die aus ihrem Werk lesen werden. Neben ihnen gehören Lyriker wie Thomas Spaniel, Wilhelm Bartsch und Daniela Danz zu den Mitwirkenden des einzigartigen Projektes.

Weitere Termine:
Erfurt: 11.10.2015, 11.00 Uhr, Haus Dacheröden | Anger 37, 99084 Erfurt
Weimar: 28.11.2015, 17.00 Uhr, Hotel Elephant | Markt 19, 99423 Weimar


Quelle: Literarische Gesellschaft Thüringen

05.10.2015


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz