Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2015 / Gehweggefälle in der oberen Marktstraße wird korrigiert
GEHWEGGEFÄLLE IN DER OBEREN MARKTSTRAßE WIRD KORRIGIERT
GEHWEGGEFÄLLE IN DER OBEREN MARKTSTRAßE WIRD KORRIGIERT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2015

GEHWEGGEFÄLLE IN DER OBEREN MARKTSTRAßE WIRD KORRIGIERT Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Bei der Herstellung des nördlich gelegenen Gehweges zwischen Alter Straße und Schillerstraße wurden statt der geplanten und beauftragen vier Prozent Gefälle in Richtung Bordsteinkante der Marktstraße letztendlich sechs Prozent verbaut, was auch aus Gründen der Haftung seitens der Stadt so nicht bleiben konnte. Dieser Mangel sollte also von der ausführenden Baufirma beseitigt werden. Nun hat man sich zu einer Regulierung des Quergefälles verständigt und bereits auch mit den dazu notwendigen Nachbesserungen begonnen. Nach Angabe der Baufirma sollen die entsprechenden Arbeiten im Gehwegbereich bis spätestens Anfang kommender Woche beendet sein. Der sogenannte Asphaltbeton - Einbau, also die Deckschicht auf der Fahrbahn der Marktstraße erfolgt dann am 24. und 25. September. Unmittelbar danach kann dieser Bereich beräumt und für den Verkehr wieder frei gegeben werden. Im oberen Teil der Alten Straße werden die Tiefbauarbeiten zügig fortgeführt.

 

Frank M. Wagner

Pressereferent

 

Foto (F.M. Wagner): Die nördliche Gehwegseite mit dem entsprechenden Gefälle zur Marktstraße


16.09.2015


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz