Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2015 / "Gute Taten" von Abiturienten für die Stadt
"GUTE TATEN" VON ABITURIENTEN FÜR DIE STADT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2015

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Schülerinnen und Schüler des Abiturgangs 2015 vom Gymnasium Fridericianum haben jüngst an verschiedenen Stellen in Rudolstadt Arbeitseinsätze geleistet und damit zur Verschönerung der Kommune beigetragen. In mehreren Gruppen aufgeteilt gingen insgesamt 35 von ihnen hochmotiviert ans Werk, um zum Beispiel im Gebiet Schremsche-Tal in Schwarza die Geländer von Fuß- und Radweg-Brücken neu zu streichen. Außerdem wurden an zwei Schloßaufgängen Unkraut beseitigt und ebenfalls Farbanstiche erneuert. Eine weitere Abiturienten-Truppe hatte sich die Brücken entlang des Stadtwegs im Westteil Rudolstadts vorgenommen, um auch dort die Geländer mit Holzschutzlasur zu versehen. Arbeitsmaterialien, logistische Transporte und natürlich ausreichend Lasur wurden vom Bauhof der Stadt zur Verfügung gestellt. Da bereits im vorangegangenen Jahr eine ähnliche Aktion zum Schulabschluss stattfand, könnten nun auch die kommenden Abiturjahrgänge solche Arbeitseinsätze zu einer nutzbringenden Tradition werden lassen.

 

Frank M. Wagner

Pressereferent

 

Foto (A. Stemplewitz): Eine der Abiturienten-Gruppen beim Lasieren eines Brückengeländers

 


08.06.2015


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz