Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2015 / Der Forstmann Carl Christoph von Lengefeld - ein grüner Visionär
DER FORSTMANN CARL CHRISTOPH VON LENGEFELD - EIN GRÜNER VISIONÄR

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2015

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte In diesem Jahr jährt sich der Geburtstag von Schillers Schwiegervater Carl Christoph von Lengefeld zum 300. Mal. Seine Bedeutung für die Forstgeschichte ist unumstritten. Der Autor Matthias Biskupek führt am Freitag, 15. Mai, ab 15.00 Uhr vom Heisenhof über die anderen Rudolstädter Lebensstationen Lengefelds zur neu geschaffenen Lengefeld-Stele am Schillerhaus und erzählt von der Geschichte dieser Häuser. Die Veranstaltung ist Teil eines dreitägigen Jubiläumsprogramms mit einer Ausstellung, die am 15. Mai, um 18.00 Uhr im Alten Rathaus eröffnet und mit einem Vortrag zu C. C. von Lengefelds Leben und Werk eingeleitet wird, einer Exkursion in das Jagd- und Forstmuseum Paulinzella und einem
Festgottesdienst in Reschwitz, dem Stammsitz der Lengefelds.

Treffunkt für die Führung: Heisenhof
Eintritt: frei


Ausstellung im Alten Rathaus Rudolstadt vom 18. Mai bis 10. Juli 2015

13.05.2015


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz