Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2015 / Bürgermeister Jörg Reichl besucht erneut Unternehmen der Region
B▄RGERMEISTER JÍRG REICHL BESUCHT UNTERNEHMEN DER REGION

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2015

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Auch in diesem Jahr setzt Rudolstadts Bürgermeister Jörg Reichl eine schöne Tradition fort und besucht ansässige Unternehmen und Betriebe um sich nach deren Situation und Chancen sowie Möglichkeiten der Unterstützung durch die Stadt zur Schaffung von besseren Rahmenbedingungen zu erkundigen. Neben einem Einblick in die Betriebsabläufe ist es dem Stadtoberhaupt vor allem wichtig, mit den Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen und Lösungsansätze bei möglichen Problemen zu eruieren oder auch Kontakte in die Wirtschaft und Forschung zu knüpfen.

 

  Bei einem Besuch der Universalbeton Heringen GmbH & Co. KG im Gewerbegebiet in der Oststraße begrüßte Reichl kürzlich den neuen Betriebsleiter Ralph Faltin am Rudolstädter Standort. Trotz der teils anspruchsvollen Bedingungen in der hiesigen Niederlassung werden keine Stellen abgebaut und es wird weiterhin am Standort festgehalten, so Faltin. Geplant sind hierfür Neustrukturierungen sowie bauliche Änderungen an den Gebäuden im Unternehmen.

Schwerpunktmäßig hat sich die Universalbeton Heringen GmbH & Co. KG auf die Herstellung von Betonfertigteilen wie Brückenträger und Binder spezialisiert. Auf Kundenwunsch werden die Fertigteile auch vor Ort auf der Baustelle montiert.

 

  Bei einem weiteren Termin stand die Phönix Werkzeugbau GmbH auf dem Programm. Das Familienunternehmen mit derzeit mehr als 30 Mitarbeitern, Auszubildenden und Studenten der Berufsakademie Eisenach ist spezialisiert auf die Konstruktion und Herstellung hochkomplexer Stanz- und Umformwerkzeuge, Kunststoffspritzformen, Vorrichtungen und Betriebsmittel sowie die Projektierung, Konstruktion und Herstellung von Sondermaschinen

und -anlagen, schwerpunktmäßig im Bereich der Hochvakuumtechnik. Zu den Kunden der Phönix Werkzeugbau GmbH zählen heute namhafte nationale und internationale Unternehmen der Medizintechnik, der pharmazeutischen Industrie, Automobilzulieferer, wissenschaftliche Forschungseinrichtungen sowie Universitäten. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1991 wurde stetig in die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter sowie in modernste Bearbeitungsmaschinen und -anlagen investiert.


Reichl sucht auch weiterhin den Kontakt zur Wirtschaft und zu Institutionen, um die Rahmenbedingungen von Firmen und möglichen künftigen Ansiedlungen zu verbessern.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Foto oben: Mitglied des Stadtrates Lutz Schmidt, Dr.-Ing. Jens Stark, Bürgermeister Jörg Reichl und Betriebsleiter Ralph Faltin; Foto unten: Geschäftsführer Marko und Frank Möller und Bürgermeister Jörg Reichl in der Phönix Werkzeugbau GmbH

 


23.04.2015


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz