Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2015 / Baubeginn für LEG-Wohnhäuser im Rudolspark
BAUBEGINN FÜR LEG-WOHNHÄUSER IM RUDOLSPARK
BAUBEGINN FÜR LEG-WOHNHÄUSER IM RUDOLSPARK

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2015

BAUBEGINN FÜR LEG-WOHNHÄUSER IM RUDOLSPARK Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Der Rudolspark ist bald um zwei topmoderne Immobilien reicher. In dem begrünten Wohnviertel in Stadtrandlage hat die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen) nun offiziell mit dem Bau zweier Mehrfamilienhäuser begonnen. Insgesamt 1.125 Quadratmeter Wohnraum werden für Familien in den beiden Neubauten mit jeweils 6 Wohnungen geschaffen. Die Häuser werden voraussichtlich im späten Frühjahr 2016 bezugsfertig sein. Zum Baubeginn sind neben dem LEG-Geschäftsführer Frank Krätzschmar und Bürgermeister Jörg Reichl auch Vertreter der Baufirmen, der Planungsbüros, des Stadtrates und der Stadtverwaltung Rudolstadt sowie die ersten Mietinteressenten erschienen. Vor Ort konnten konkrete Pläne eingesehen und Gespräche zu den angebotenen Wohnungen geführt werden.

 

Gebaut wird auf einem ehemaligen Kasernengelände, das in der Nachwendezeit in das Sondervermögen "WGT-Liegenschaften Thüringen" überging und daraufhin von der LEG neu erschlossen wurde. "Umsäumt von altem, wunderschönem Baumbestand befindet sich das Grundstück in ruhiger Lage mit Parkambiente und bietet somit optimale Bedingungen für den Wohnungsbau", betonte Krätzschmar während seiner einführenden Rede. Bürgermeister Reichl bestätigte: "Nicht nur bei diesem Neubau sondern bei allen aktuellen Wohnungsbau-Vorhaben in der Stadt gibt es eine rege Nachfrage. Das ist ein gutes Zeichen, dass die Menschen sich hier wohlfühlen."

 

Mit einer Größe von 75 bis 115 Quadratmetern und jeweils einem Stellplatz sind die Wohnungen in der Keilhauer Straße optimal für Familien oder Paare mit Kinderwunsch. Sie sind zudem barrierefrei, mit einem Aufzug zu erreichen und sie besitzen einen Keller sowie einen Balkon oder eine Terrasse. Insgesamt werden von der LEG sechs 3-Raumwohnungen und sechs 4-Raumwohnungen im gehobenen Standard errichtet. Bereits im März dieses Jahres wurde bauvorbereitend auf dem Grundstück gearbeitet.

 

Vom Gewerbestandort bis zum attraktiven Wohnbauland: Als Immobilienmanager und Wirtschaftsförderer des Freistaates Thüringen entwickelt, verwaltet und vermarktet die LEG Gebäude und Bauland unterschiedlichster Art. Sie vereint verschiedene Kompetenzen und agiert so als Schnittstelle in der Zusammenarbeit von Thüringer Städten, Kommunen und Partnern aus Wirtschaft und Politik.

 

Quelle: LEG Thüringen

 

Foto (Frank M. Wagner): Am Rand der Baugrube des ersten von zwei künftigen Wohnhäusern wurden bereits Gespräche mit Mietinteressenten geführt.


15.04.2015


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz