Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2015 / Saalfelder Tafel in Volkstedt-West erhält neuen Vorraum
SAALFELDER TAFEL IN VOLKSTEDT-WEST ERHÄLT NEUEN VORRAUM
SAALFELDER TAFEL IN VOLKSTEDT-WEST ERHÄLT NEUEN VORRAUM

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2015

SAALFELDER TAFEL IN VOLKSTEDT-WEST ERHÄLT NEUEN VORRAUM Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Vor wenigen Wochen wurde an der Ausgabestelle der Saalfelder Tafel in Volkstedt-West ein Vorraum für die Wartenden fertiggestellt. Einmal wöchentlich findet hier eine Lebensmittelausgabe statt. Bis vor kurzem mussten die Bedürftigen dazu bei jedem Wetter, Sommer wie Winter, im Freien stehen. Jetzt bietet der neue Vorraum den Wartenden Schutz. Durch die RUWO als Eigentümer des Hauses in der Trommsdorffstraße wurden hierfür rund 20.000 Euro investiert. Jürgen Brengel, Vorsitzender der Saalfelder Tafel, dankte bei dieser Gelegenheit RUWO-Geschäftsführer Jens Adloff und Rudolstadts Bürgermeister Jörg Reichl für ihren stetigen Einsatz zur Verbesserung der Bedingungen. "Für uns ist das eine große Erleichterung. Die Leute wissen das zu schätzen", so Brengel. "Es sind die Bedürftigen unserer Stadt, denen hier geholfen wird. Dazu müssen wir auch stehen", ergänzt Reichl weiter.
Seit mehr als zehn Jahren gibt es die Ausgabestelle in Volkstedt-West. Derzeit arbeiten neun so genannte Ein-Euro-Jobber und 25 ehrenamtliche Vereinsmitglieder für die Saalfelder Tafel und sichern alle Ausgabestellen im Landkreis ab.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Foto (Alexander Stemplewitz): Vereinsvorsitzender Jürgen Brengel, RUWO-Geschäftsführer Jens Adloff, Tafel-Mitarbeiter Manfred Fischer und Rudolstadts Bürgermeister Jörg Reichl (v.l.n.r.) vor dem neuen Anbau an der Ausgabestelle Volkstedt-West


11.03.2015


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz