Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2015 / Fortführung der Baumaßnahme Alte Straße/Marktstraße
FORTFÜHRUNG DER BAUMAßNAHME ALTE STRAßE/MARKTSTRAßE

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2015

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Ab dem 2. März 2015 soll mit den weiterführenden Arbeiten zur Baumaßnahme Alte Straße/Marktstraße begonnen werden. Dazu wird vorerst der Teilabschnitt Marktstraße voll gesperrt. Die Umleitungen sind analog dem ersten Bauabschnitt geplant: Der Neumarkt und die Mangelgasse sind über die Vorwerksgasse erreichbar, die Stiftsgasse wird im Bereich Töpfergasse bis Ratsgasse gedreht und die Ausfahrt aus der Altstadt wird je nach Ziel über das Gatter oder die Große Badergasse, Strumpfgasse, Saalgasse geführt. Später wird die Vollsperrung der Alten Straße im Bereich zwischen Stiftsgasse und Borngasse hinzukommen.

 

Ab dem 2. März ist für etwa zwei bis drei Wochen eine Vollsperrung der Marktstraße im Kreuzungsbereich des Einkaufszentrums "Galeria Rudolstadt" auf der B 85/B 88 erforderlich, um die Anbindungen des Zweckverbandes Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung (ZWA) zu ermöglichen. Die Umleitung wird als Einbahnstraße über die Albert-Lindner-Straße, den Oberanger und die August-Bebel-Straße geführt. Dazu wird es in der August-Bebel-Straße zu Einschränkungen im ruhenden Verkehr kommen.

 

Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für diese Maßnahmen gebeten.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


20.02.2015


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz