Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2014 / Bäume alter Obstsorten neu gepflanzt
BÄUME ALTER OBSTSORTEN NEU GEPFLANZT
BÄUME ALTER OBSTSORTEN NEU GEPFLANZT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2014

BÄUME ALTER OBSTSORTEN NEU GEPFLANZT Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Einer Initiative der BUND-Ortsgruppe Rudolstadt ist es hauptsächlich zu verdanken, dass in den kommenden Jahren wieder Äpfel, Birnen, Renecloden und Eierpflaumen alter, erhaltenswerter Sorten geerntet und verzehrt werden können. Insgesamt zehn Obstbäume stehen nun seit einigen Tagen auf der "Steininsel" an der Saale im Rudolstädter Ortsteil Volkstedt und werden dort hoffentlich gut gedeihen. Die Hochstamm-Bäumchen hatte die BUND-Ortsgruppe in einer Bio-Baumschule gekauft und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt, um damit ein Zeichen für ein "grünes Rudolstadt" zu setzen. Der Standort ist gemeinsam mit der Stadtverwaltung ausgewählt und vom Boden und der Umgebung her für geeignet befunden worden. Die Pflanzaktion auf der Steininsel wurde tatkräftig von Mitarbeitern des Sachgebiets Stadtgrün/Umwelt unterstützt (Foto).
Noch Ende dieses Jahres sollen mehr als 80 weitere, neugepflanzte Jungbäume im Stadtgebiet und im Heine-Park folgen.

 

F.M. Wagner

 

Foto: Alexander Stemplewitz


12.11.2014


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz