Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2014 / Wasserbaumaßnahme an Graben und Brücke zur "Mittelmühle"
WASSERBAUMAßNAHME AN GRABEN UND BRÜCKE ZUR "MITTELMÜHLE"
WASSERBAUMAßNAHME AN GRABEN UND BRÜCKE ZUR

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2014

WASSERBAUMAßNAHME AN GRABEN UND BRÜCKE ZUR Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Eine weitere Maßnahme zur Verbesserung der Situation bei Hochwasser infolge Starkregen wird gegenwärtig im unteren Teil der Debra-Straße realisiert. In Eigenleistung des städtischen Bauhofes sind die Mitarbeiter dabei, am Tiefpunkt des Straßengefälles ein neues Schachtbauwerk und eine Verrohrung zu errichten, um das ankommende Oberflächenwasser bei Bedarf besser fassen zu können bzw. den Rückstau vom Wüstebach her etwas abzusenken. Gleichzeitig möchte man damit auch das Problem der Zufahrt über den Abzweig Mühlgraben zum Grundstück der Mittelmühle lösen. Die Stahlträger der kleinen Brücke waren bereits arg in Mitleidenschaft gezogen. Der Zeitpunkt der Tiefbaumaßnahme ist günstig, da in diesem Bereich noch die Hausanschlüsse anderer Versorgungsträger erneuert werden sollen. Insofern gestalten sich die Arbeiten, die zum größten Teil per Hand auszuführen sind, auch etwas schwieriger, da mehrere Leitungen im Boden liegen.


Frank M. Wagner
Pressereferent


Foto (F.M. Wagner): Mitarbeiter des Bauhofs müssen per "Handschachtung" auf die anderen Versorgungsleitungen im Bereich des Mühlgrabens Rücksicht nehmen.


13.10.2014


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz