Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2014 / Theaterfest zum Spielzeitbeginn unter dem Motto "Very British"
THEATERFEST ZUM SPIELZEITBEGINN UNTER DEM MOTTO "VERY BRITISH"

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2014

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Mit einem bunten Fest eröffnet das Theater Rudolstadt am Samstag, 20. September die Spielzeit. Ab 15.00 Uhr ist Groß und Klein eingeladen, um mit Schauspielern, Orchestermusikern und Mitarbeitern die neue Saison zu eröffnen. Höhepunkt ist die am Abend stattfindende Premiere der Satire "König der Herzen" – die erste Inszenierung auf der Bühne im Großen Haus.
 
In diesem Jahr steht das Theaterfest unter dem Motto "Very British", und deshalb dreht sich alles um England, das Königshaus, die Kultur und den typisch britischen Humor. Auf verschiedenen Bühnen im und rund ums Theater gibt es eine Vorstellung des Programms der neuen Saison, Versteigerungen und Verlosungen sowie zahlreiche Aktionen für die jungen Gäste. Die Thüringer Symphoniker präsentieren sich mit ihren beliebten Platzkonzerten, und die neuen Mitglieder der Theatermannschaft, der TheaterJugendClub sowie die "Entfalter" stellen sich vor. Zum Theaterfest wird zudem an die schöne Tradition des Huttragens angeknüpft. Wie in England bei großen Festen üblich, wäre es schön, wenn die Besucher mit Kopfbedeckung erscheinen, egal wie ausgefallen sie auch immer sein mag. Das schönste Zuschauermodell wird prämiert!
 
Mit der Politsatire "König der Herzen" von Alistair Beaton wird um 19.30 Uhr die erste Premiere im Großen Haus für diese Spielzeit zu sehen sein. Im Anschluss an die Premiere geht es gegen 22.00 Uhr weiter mit musikalisch-literarischen Nachtprogrammen. Wer dann noch immer nicht genug hat, kann auf der abschließenden Eröffnungsparty die Nacht zum Tag machen.

15.09.2014


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz