Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2014 / Neues Info-Heft "Rudolstadt und die Jubiläen 2014" erhältlich
NEUES INFOHEFT "RUDOLSTADT UND DIE JUBILÄEN 2014" ERHÄLTLICH
NEUES INFOHEFT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2014

NEUES INFOHEFT Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Die diesjährige Ausgabe der traditionellen Publikationsreihe "Rudolstadt & ..." liegt jetzt vor und kann von regionalgeschichtlich interessierten Lesern in der Tourist- Information am Marktplatz oder im Stadtarchiv im Alten Rathaus für eine Schutzgebühr von 2,00 Euro erworben werden.

Das Heft mit der fortlaufenden Nr. 27 beschäftigt sich, wie jeweils eine Broschüre in den vergangenen Jahren auch, mit den interessantesten und wichtigsten Jubiläen des Jahres 2014 in Rudolstadt.
Die einzelnen Beiträge wurden von den Mitarbeiterinnen des Stadtarchivs, für deren Arbeit es erneut zu danken gilt, recherchiert, geschrieben und mit den entsprechenden Fotografien oder Grafiken aus dem Archivbestand ausgestattet. Inhaltlich beginnt die Publikation wieder mit einem Blick auf die wichtigsten Ereignisse vor 10 Jahren. Wer kann sich noch erinnern, dass im Jahr 2004 zum Beispiel die neue Cumbacher Brücke über Saale und Bahngleise eingeweiht und damit der alte Bahnübergang nach Cumbach für immer geschlossen wurde? Oder dass ein touristisches Glanzstück, nämlich die Ausstellung "rococo en miniature" auf der Heidecksburg, im November 2004 eröffnet wurde.
Unter anderem wird mit umfangreicheren Textbeiträgen und Illustrationen an den Arzt, Lehrer, Dichter und Regionalschriftsteller Prof. Berthold Sigismund und an den Beamten, Geschäftsmann und Gelehrten Carl Gerth von Ketelhodt erinnert. Weitere Beiträge widmen sich dem Richtfest beim Wiederaufbau der Heidecksburg nach dem Großbrand dort am 26. und 27. Juli 1735 sowie den Vorgängen, die vor 200 Jahren zum "Baschkirenpfeil" im Turmknauf der Schwarzaer Kirche führten. Selbstverständlich wird im Heft auch auf die konkreten Auswirkungen des 1. Weltkrieges, der vor 100 Jahren begann, den Beginn des 2. Weltkrieges vor 75 Jahren und den Ereignissen der "Wendezeit" in Rudolstadt vor 25 Jahren eingegangen.


Als spezieller Service für Sammler und Liebhaber der Publikationsreihe sind die Hefte im A4-Format wieder mit einer Ringheftung hergestellt worden.

Frank M. Wagner
Pressereferent


16.07.2014


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz