Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2014 / Seniorenresidenz feiert 15-jähriges Bestehen
SENIORENRESIDENZ FEIERT 15-JÄHRIGES BESTEHEN
SENIORENRESIDENZ FEIERT 15-JÄHRIGES BESTEHEN

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2014

SENIORENRESIDENZ FEIERT 15-JÄHRIGES BESTEHEN Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Am vergangenen Samstag, den 14. Juli, lud die K & S Seniorenresidenz am Standort Cumbach zu einem Empfang anlässlich ihres 15-jährigen Bestehens ein. Am 1. Juli 1999 konnte die Partnerschaft zwischen der K & S Unternehmensgruppe und der Stadt Rudolstadt gestartet werden. Rudolstadts Bürgermeister Jörg Reichl gratulierte persönlich und im Namen des Stadtrates all denen, die damals die Grundlagen für die Übernahme dieser bereits altgedienten, sozialen Einrichtung geschaffen und seither eine verantwortungsvolle Arbeit zum Wohle der älteren, oft auch pflegebedürftigen Bürgerinnen und Bürger geleistet haben. "Ganz besonders möchte ich auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Seniorenresidenz meine Anerkennung dafür aussprechen, dass sie sich bei Tag und Nacht um ältere Menschen, um Kranke und Pflegebedürftige kümmern und damit wertvolle Dienste sowohl für die Betroffenen selbst wie für die Gesellschaft leisten", so Reichl während der Feierlichkeit. Dafür zu sorgen, dass Seniorinnen und Senioren ein angemessenes Wohnumfeld behalten oder bekommen, wird in zunehmendem Maße auch eine Herausforderung für Rudolstadt.


Die Kapazität des Alten- und Pflegeheimes Cumbach konnte seit der Übernahme 1999 von anfangs 80 Betreuungsplätzen mit einem im Oktober 2008 eröffneten Erweiterungsbau auf heute 148 Plätze mit Freizeit- und Versorgungsbereich ausgebaut werden. Ergänzt wird dies durch eine großzügige Parkanlage mit gemütlichen Sitzecken, den alten, schattenspendenden Bäumen und einem schilfbewachsenen Fischteich.


Während seiner Ansprache nutzte Bürgermeister Reichl die Möglichkeit, die Verantwortlichen und Gäste über die am Vorabend erfolgten, erfolgreichen Verhandlungen zur Sanierung der Orangerie am Standort zwischen der Geschäftsführung und der Gesellschafterversammlung zu informieren. Hier werden in den kommenden Jahren 16 neue Wohneinheiten der Seniorenresidenz entstehen. Damit wird auch ein städtebaulicher Missstand beseitigt.


Am Nachmittag lud die Heimleitung die Bewohnerinnen und Bewohner sowie ihre Angehörigen zu einem gemütlichen Sommerfest in den Garten ein.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Foto: Vorstandsmitglied von K & S Ulrich Krantz, die Leiterin der Seniorenresidenz Cumbach Claudia Wagner, Rudolstadts Bürgermeister Jörg Reichl und die K & S-Regionalleiterin für Thüringen Heidrun Schönfeld während der Feierlichkeiten in Cumbach


14.07.2014


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz