Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2014 / "Fotoatelier Lösche" - eine neue Dauerausstellung in Rudolstadt
"FOTOATELIER LÍSCHE" - EINE NEUE DAUERAUSSTELLUNG IN RUDOLSTADT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2014

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Das Fotoatelier Lösche wurde im Jahr 1851 in Rudolstadt gegründet. Es befindet sich noch heute in Familienbesitz und ist damit das älteste noch existierende Atelier für Porträtfotografie in Deutschland.
Bereits vor längerer Zeit war die Familie Lösche an die Stadt mit der Bitte herangetreten, eine Möglichkeit zu finden, mit der einige der wertvollen, historischen Porträtaufnahmen, Fotos früherer Stadtansichten sowie technische Exponate aus dem Fundus des Ateliers der Öffentlichkeit präsentiert werden können.
Die nun im Juni 2014 eröffnete Dauer-Ausstellung "Das Fotoatelier Lösche. Eine Stadtgeschichte in Bildern" befindet sich in der ehemaligen Galerie im Handwerkhof und soll ein neuer Baustein im Stadtmarketing-Konzept sowie ein weiteres touristisches Angebot sein. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen: 14.00 bis 17.00 Uhr.

Am Samstag, den 19. Juli, um 16.00 Uhr wird Kustos Jens Henkel, der die Präsentation in Zusammenarbeit mit der Stadt Rudolstadt konzipierte, durch die Ausstellung führen.

Presse/ÖA

 

Foto (F.M. Wagner): Der Zugang zur neu eröffneten Dauer-Ausstellung befindet sich im Erdgeschoss des Rudolstädter Handwerkerhofes


09.07.2014


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz