Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2014 / Marktbrunnen vorrübergehend wieder sichtbar
MARKTBRUNNEN VORRÜBERGEHEND WIEDER SICHTBAR
MARKTBRUNNEN VORRÜBERGEHEND WIEDER SICHTBAR

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2014

MARKTBRUNNEN VORRÜBERGEHEND WIEDER SICHTBAR Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Am Freitag wurden die Ergebnisse des ersten Sanierungsabschnitts am historischen Brunnen auf dem Rudolstädter Marktplatz sichtbar. Das Gerüst wurde abgebaut und jeder kann sehen, dass der Brunnen nun im oberen Teil wieder im alten Glanz erstrahlt. Während dieses ersten Bauabschnitts sind eine neue Leitung in der Säule des Brunnens verlegt sowie die Säule, die Brunnenfigur und die Sandsteinschalen von Kalkablagerungen und Schmutz befreit, aufwendig aufgearbeitet sowie versiegelt worden.


Besonderer Dank geht für die bisher bei diesem Projekt geleistete ehrenamtliche Arbeit an Andreas Eska, Torsten Franke sowie an die Sponsoren Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt, die Volksbank Saaletal eG, die Firma Heizung und Sanitär Jörg Reinhardt, die Firmen Steinmetz Münch, Heiko Fischer Gerüstbau und an alle weiteren Helfer und Unterstützer.


Technologisch ist es im weiteren Verlauf notwendig, das Gerüst zu verändern. Nach dem jetzt erfolgten Abbau wird es nach dem Altstadtfest erneut über dem unteren Brunnenbecken errichtet. Bis zum Beginn des tff wird dann eine neue Abflussleitung im Becken eingebaut und das gesamte Sandsteinbecken, wie bereits zuvor ebenfalls alle anderen Sandsteinteile, gereinigt und repariert.

 

Foto (privat): Torsten Franke beim Anbringen des Wasserauslaufs auf der Brunnenfigur


23.05.2014


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz