Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2014 / Ungewöhnliche "Theaterwanderung" in den Hain
UNGEWÖHNLICHE "THEATERWANDERUNG" IN DEN HAIN

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2014

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Für ein ungewöhnliches Projekt auf ungewohnte Wege begibt sich das Theater Rudolstadt anlässlich der Uraufführung von "www.wir wandern wieder". Denn am Sonntag, 13. April verwandelt es das traditionelle Theaterfrühstück zu einer richtigen kleinen Theaterwanderung. Zu der sind sowohl Publikum als auch Theatermitarbeiter eingeladen: eine Premiere vor der Premiere sozusagen.

Um 11.00 Uhr geht es los am Schillerhaus, über die Heidecksburg mit kurzem Halt am Teehaus (hier kann, wer will, um 11.15 Uhr dazukommen) und weiter über den Hain bis zur alten Eiche. Dort ist eine Pause vorgesehen, bei der es Gegrilltes vom Rost geben wird. Anschließend führt der Weg zurück bis zur Burg, bzw. zum Schillerhaus.

Mit von der Partie ist neben Intendant Steffen Mensching, Chefdramaturg Michael Kliefert und Schauspielern der Produktion auch der Rudolstädter Wanderverein. Dessen Vorsitzender, Prof. Dr. Günther Scholz, steuert unterwegs Wissenswertes zur Geschichte des Hains bei.

Der Eintritt ist frei. Es wird jedoch um Anmeldung zur Theaterwanderung gebeten unter 03672/422766.

10.04.2014


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz