Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2014 / Veranstaltung im Schminkkasten zum Holocaust-Gedenktag
VERANSTALTUNG IM SCHMINKKASTEN ZUM HOLOCAUST-GEDENKTAG

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2014

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Nach der traditionellen Kranzniederlegung der Stadt Rudolstadt anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus am Mahnmal auf dem OdF-Platz wird es am Abend des 27. Januar, um 20.00 Uhr eine weitere Veranstaltung zu diesem Anlass im Schminkkasten des Theaters geben. Unter dem Titel "Die Unbeugsamen - Briefwechsel aus Gefängnis und KZ" lesen die Schauspielerin Anne Kies und Intendant Steffen Mensching aus Briefen Olga Benarios, die Zeugnis ablegen vom ungebrochenen Widerstand und bewahrter Menschenwürde in Zeiten totaler Rechtlosigkeit.

 

Im Oktober 1936 wird die deutsche Jüdin und Kommunistin Olga Benario hochschwanger ins Gestapo-Frauengefängnis in der Berliner Barnimstraße eingeliefert. Wenige Wochen später bringt sie ein Mädchen mit dem Namen Anita Leocadia zur Welt. Bei jeder erlaubten Gelegenheit berichtet sie ihrem Mann Luiz Carlos Prestes von der Entwicklung des kleinen Menschen, der mit ihr die Zelle teilt. Nach einem Jahr werden Mutter und Kind getrennt.


24.01.2014


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz