Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2013 / Ankersteine an Fröbelschule Keilhau übergeben
ANKERSTEINE AN FRÖBELSCHULE KEILHAU ÜBERGEBEN
ANKERSTEINE AN FRÖBELSCHULE KEILHAU ÜBERGEBEN

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2013

ANKERSTEINE AN FRÖBELSCHULE KEILHAU ÜBERGEBEN Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Zum "Tag der offenen Schulen in Keilhau" und zum ANKER-Familientag am 14. September 2013 besuchte Rudolstadts Bürgermeister Jörg Reichl die Freie Fröbelschule in Keilhau und die ANKER-Steinbaukasten GmbH im Volkstedter Gewerbegebiet. Dabei stellte sich heraus, dass die Kinder der Fröbelschule gern das vorhandene Sortiment an Ankersteinen in ihrer Schule zum Lernen und Spielen erweitern möchten. Bürgermeister Reichl trug diesen Wunsch an die Firma Anker weiter und vermittelte damit kürzlich eine Übergabe von Ankersteinen an die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse der Keilhauer Fröbelschule. Gemeinsam mit Raphaela Dietzel der ANKER-Steinbaukasten GmbH übergab Reichl in der vergangenen Woche ein großes Sortiment an Ankersteinen in der Schule. Die Schüler lernen nach Fröbels Grundlagen. Dazu gehört auch die Beschäftigung mit Spiel- und Lernmitteln, wie eben Ankersteinen, die für die Bildung und Erziehung der Kinder besonders geeignet sind. Lehrer und Schüler bedankten sich mit Fröbelwürfeln bei dem Unternehmen für die besondere Gabe.

 

Foto (Schule): Rudolstadts Bürgermeister Jörg Reichl besucht mit Raphaela Dietzel der Anker Steinbaukasten GmbH die Klasse 1I. Rechts im Bild die Klassenlehrerin Silvia Nernn, links die Sonderpädagogische Fachkraft Sabine Marquar.


10.12.2013


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz