Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2013 / Rudolstädter U18-Wahllokal STATION mit höchstem Stimmenanteil in Thüringen Ergebnisse des Projekts werden vorgestellt
RUDOLSTÄDTER U18-WAHLLOKAL STATION MIT HÖCHSTEM STIMMENANTEIL IN THÜRINGEN ERGEBNISSE DES PROJEKTS WERDEN VORGESTELLT
RUDOLSTÄDTER U18-WAHLLOKAL STATION MIT HÖCHSTEM STIMMENANTEIL IN THÜRINGEN ERGEBNISSE DES PROJEKTS WERDEN VORGESTELLT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2013

RUDOLSTÄDTER U18-WAHLLOKAL STATION MIT HÖCHSTEM STIMMENANTEIL IN THÜRINGEN ERGEBNISSE DES PROJEKTS WERDEN VORGESTELLT Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Vor vier Jahren beteiligte sich das damalige Freizeithaus STATION erstmals an der bundesweiten U18- Initiative im Vorfeld von (Bundestags)Wahlen. Das diesjährige Gemeinschaftsprojekt von Jugendtreff STATION (kommunale Offene Jugendarbeit Innenstadt) und Fröbelhaus (Jugendsozialwerk Nordhausen) fand vor allem bei den beiden großen weiterführenden Rudolstädter Schulen starken Anklang. Hunderte Schüler/innen im Alter von 10 - 17 Jahren konnten erreicht werden.


Anliegen von U18 ist es, Interesse für politische Themen wie Demokratie und Wahlen zu wecken und möglichst viele Kinder und Jugendliche nachhaltig für Politik zu begeistern. Dabei geht es nicht nur um die Stimmenabgabe und das Wahlergebnis schlechthin, sondern darum, dass sich Kinder und Jugendliche mit dem Gemeinwesen und politischen Inhalten beschäftigen und Rollen erproben, sich demokratisch einzumischen.


Dies war auch Zielstellung der Polit- Workshops, welche im Jugendgästehaus in der Rudolstädter Schillerstraße stattfanden. Vier Klassenverbände der Stufen 8 bis 10 der Regelschule „Friedrich Schiller" nutzten mit ihrem Sozialkundelehrer Herrn Hartmut Gerlach die Gelegenheit, im Rahmen des Konzepts „Lernen am anderen Ort", jeweils an einem solchen Workshop teilzuhaben.


Für die Durchführung konnten eine junge Frau aus der Türkei und ein junger Mann aus Serbien gewonnen werden, welche beim Jugendsozialwerk Nordhausen einen Europäischen Freiwilligendienst verrichten. Diese beiden Seminarleiter haben im Vorfeld ein spannendes Kooperationsspiel entwickelt. Die Arbeit erfolgte in Kleingruppen, wobei spielerische und interaktive Elemente nicht zu kurz kamen. Die Freiwilligen ließen dabei auch ihre interkulturelle Sichtweise mit Witz und Charme einfließen. So war ihnen am Ende jeder „Doppelstunde" Lob und Anerkennung der Teilnehmer gewiss.


Das STATION's- Team war mit seinem Mobilen Wahllokal am Gymnasium Fridericianum, an der Regelschule „Friedrich Schiller" und am Fröbelhaus präsent, weiterhin wurde an verschiedenen Schulen Briefwahl angeboten. Einschließlich der Stimmenabgaben im offiziellen U18- Wahllokal „Jugendtreff STATION" wurden am Freitagabend 767 Stimmen ausgezählt, was eine durchaus repräsentative Größe für diese Altersgruppe in Rudolstadt und Umgebung darstellt.


Die CDU kam dabei auf 36,64%, die SPD auf 12,52%, die Partei Die Linke auf 12,39%, die Piratenpartei auf 11,99% und Bündnis 90/ Die Grünen auf 10,30% der abgegebenen Stimmen. Dann folgen die NPD mit 5,74%, wogegen die FDP mit 4,82% knapp an der 5% Hürde scheiterte. Die restlichen 5,61% entfielen auf die sonstigen Parteien. Wer dieses Wahlergebnis mit den Ergebnissen auf Wahlkreis-, Landes- oder Bundesebene vergleichen möchte, kann sich hierzu gern über www.u18.org informieren.


Das Projekt klang schließlich mit einer kleinen Wahlparty und Livestream der Wahlsendung der Berliner U18- Steuerungsrunde/ Netzwerkzentrale in der STATION im Stadthaus Deutscher Krug aus. Die Organisatoren der Offenen Jugendarbeit Innenstadt richten derweil ihren herzlichen Dank an alle Akteure und Teilnehmer, welche an dieser gelungenen jugendpolitischen Aktionswoche mitgewirkt haben.


U18 leistet einen wichtigen Beitrag zur politischen Bildung und Demokratieerziehung junger Menschen. Und die nächsten U18-Wahlen kommen bestimmt.

 

Foto: R. Ulbrich, Jugendsozialwerk Nordhausen


18.09.2013


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz