Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2013 / Anträge für "Aufbauhilfe nach dem Hochwasser" erhältlich
ANTRÄGE FÜR "AUFBAUHILFE NACH DEM HOCHWASSER" ERHÄLTLICH

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2013

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Seit dieser Woche regelt eine vom Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr herausgegebene Richtlinie, wer Aufbauhilfe nach dem Hochwasser vom 18. Mai bis zum 04. Juli 2013 erhält. Gewährt werden damit staatliche Zuwendungen aus dem bereits beschlossenen Aufbauhilfefond des Bundes und der Länder. Die Förderung soll insbesondere dazu beitragen, dass Eigentümern und sonstigen Verfügungsberechtigten von Wohngebäuden bei der Beseitigung von Hochwasserschäden sowie Eigentümern und Mietern bei der Beseitigung von Schäden am Hausrat rasch und wirkungsvoll geholfen wird. Wer konkret antragsberechtigt ist, welche Maßnahmen im Einzelnen förderfähig sind und welche Voraussetzungen bei der Antragstellung noch zu beachten sind, können Betroffene der Richtlinie entnehmen, die unter folgendem Link im "Info-Portal Wiederaufbauhilfe Hochwasser" zu finden ist:

http://www.thueringen.de/th9/tmblv/hochwasser/index.aspx

Die zugehörigen Antragsformulare können dort ebenso als PDF heruntergeladen und ausgedruckt werden. Außerdem sind die beiden Anträge des Aufbauhilfeprogramms während der Öffnungszeiten im Bürgerservice der Stadtverwaltung Rudolstadt, Erdgeschoss Rathaus, erhältlich und werden ausgefüllt dort auch wieder entgegen genommen, um sie dann an die zuständigen Stellen im Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt weiterzuleiten. Ein Rechtsanspruch auf die Gewährung einer Zuwendung besteht allerdings nicht. Die Bewilligungsstelle entscheidet auf der Grundlage der erwähnten Richtlinie nach pflichtgemäßem Ermessen und im Rahmen der verfügbaren Haushaltmittel.


21.08.2013


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz