Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2013 / Firma "Harfe" eröffnet Produktionsstandort in Rudolstadt
FIRMA "HARFE" ERÖFFNET PRODUKTIONSSTANDORT IN RUDOLSTADT
FIRMA

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2013

FIRMA Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Die Harfe-Verlag und Druckerei GmbH zieht nach über 90 Jahren Produktion vom Standort Bad Blankenburg nach Rudolstadt in den Industrie- und Gewerbepark "Rudolstadt-Schwarza". An der neuen Adresse Dr.-Hermann-Ludewig-Ring 1 wird die zuletzt auf zwei Standorte verteilte Produktion nach kurzer Umbauzeit in einem modernen Betriebsgelände zusammengeführt. Am Montag, 19. August 2013, wurde der neue Standort offiziell eingeweiht. "Es freut uns, dass wir mit Harfe ein wichtiges Unternehmen in der Region halten können", so Andreas Krey, Geschäftsführer der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen), anlässlich des offiziellen Produktionsstarts.

 

Bereits seit geraumer Zeit hatte die LEG Thüringen das Unternehmen bei der Suche nach einem alternativen Firmenstandort unterstützt. Mit dem Freiwerden des modernen Hallenkomplexes im Industrie- und Gewerbepark "Rudolstadt-Schwarza" konnten durch umfangreiche Umbau- und Sanierungsarbeiten auf einer Gesamtfläche von 2.000 Quadratmetern optimale Produktionsbedingungen für Harfe geschaffen werden; seit Mai dieses Jahres vermietet die LEG Thüringen die Werkhalle an Harfe. "Durch die gute Zusammenarbeit aller am Bau Beteiligten war es möglich, die notwendigen Umbauten in einem Zeitraum von zweieinhalb Monaten durchzuführen", erklärte Harfe-Geschäftsführer Ralph Kästner.

 

Harfe hat sich nach eigenen Angaben seit seiner Gründung im Jahr 1919 von einem Verlag mit traditioneller Gutenberg-Buchmanufaktur zu einem Allround-Dienstleister innerhalb einer modernen Mediengruppe entwickelt. Mittelständische und große Industrieunternehmen nutzen heute bei Harfe das breite Angebot sowohl klassischer Print-Produkte als auch umfangreicher Dienstleistungen wie zum Beispiel Personalisierungsleistungen, Mailings, Warehousing und manueller Konfektionierungen. Seit 2010 gehört das Unternehmen zur Prilution-Gruppe, einem Verbund leistungsfähiger Medienspezialisten, die es sich zum Ziel gemacht haben, das Thema Unternehmenskommunikation mit Hilfe klassischer Print- und moderner Web-Techniken kundenindividuell maßzuschneidern und effizient zu gestalten.

 

Foto: Während des Rundgangs durch die einzelnen Produktionsbereiche wünschte Bürgermeister Jörg Reichl (r.) den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Harfe, dass all ihre Erwartungen, die sie mit dem neuen Standort in Rudolstadt-Schwarza verknüpfen, in Erfüllung gehen mögen.


20.08.2013


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz