Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2013 / Verein Deutsche Sprache tagt in Rudolstadt
VEREIN DEUTSCHE SPRACHE TAGT IN RUDOLSTADT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2013

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Deutschlands größter Sprach- und Kulturverein ist vom 13. bis 16. Juni zu Gast in Rudolstadt. Rund 200 Mitglieder und Delegierte des VDS kommen zu ihrer jährlichen Delegiertenversammlung im Residenzschloss Heidecksburg und in der Friedrich-Schiller-Schule zusammen. "In Rudolstadt sind wir zu Gast bei Freunden", sagte der VDS-Vorsitzende Walter Krämer. "Rudolstadt ist nicht nur der Ort, an dem sich Goethe und Schiller zum ersten Mal begegneten, die Stadt selbst ist auch seit 2010 korporatives Mitglied im VDS", so Krämer.
Thematisch geht es dem VDS in Rudolstadt u.a. um die Stellung des Deutschunterrichts. So wird Josef Kraus, der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, die Festrede zur Eröffnung der Delegiertenversammlung halten. Weitere Themen sind die Bezüge der Familie von Humboldt zu Rudolstadt und zur deutschen Sprache und die Dialekte und Regionalsprachen in Deutschland. Umrahmt wird die Tagung von einer Bildungsreise zum Liebhabertheater Schloss Kochberg und einem Seminarangebot der VDS-Akademie.
Die weltweit 36.000 Mitglieder des VDS setzen sich für die Förderung und Weiterentwicklung der deutschen Sprache ein. In den vergangenen Jahren fanden die Mitgliederversammlungen in Lübeck, Merseburg, Landshut und Wiesbaden statt.

 

Weiterführende Informationen: www.vds-ev.de


14.06.2013


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz