Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2011 / "Der Weihnachtsbaum für Alle"
"DER WEIHNACHTSBAUM FÜR ALLE"

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2011

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Die vor wenigen Monaten wiederhergestellte und neubepflanzte Fläche vor dem Postgebäude am Dreieck Obere Marktstraße/August-Bebel-Straße ziert über die Weihnachtszeit ein großer, beleuchteter Weihnachtsbaum. Ermöglicht haben dies die Rudolstädter Unternehmer Günter Richter von Schirmer Transporte e. K., Hartmut Ulrich von Elektro-Ulrich und Lutz Schmidt vom Abschlepp- und Bergedienst Schmidt, die die Gesamtkosten von etwa 1500 Euro übernommen haben. Dank gebührt auch den Mitarbeitern des Bauhofes der Stadt Rudolstadt, die das Aufstellen des Baumes tatkräftig unterstützten.
Der Rudolstädter Unternehmer Herbert Wirkner setzte sich seit vielen Jahren mit Nachdruck für einen Weihnachtsbaum an diesem Standort ein. Bereits auf einer alten Postkarte aus dem Jahr 1928 mit dem Titel "Rudolstadt vorm Postamt. Der Weihnachtsbaum für Alle" ist an dieser Stelle erstmals ein Weihnachtsbaum zu sehen. Nach nun vielen Jahren ohne Baum soll diese Tradition wieder fortgeführt werden. Gesucht werden hierzu auch im kommenden Jahr engagierte Rudolstädter Unternehmen oder Bürger, die sich dabei an den Kosten beteiligen möchten.

Bild: Die Rudolstädter Unternehmer Hartmut Ulrich (links) und Lutz Schmidt (rechts) zusammen mit Rudolstadts Bürgermeister Jörg Reichl vor dem Weihnachtsbaum bei der Post

19.12.2011


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz