Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2011 / Reingard und Gunter Turtenwald: Die Donau - mit dem Fahrrad von der Quelle bis ans Schwarze Meer
REINGARD UND GUNTER TURTENWALD: DIE DONAU - MIT DEM FAHRRAD VON DER QUELLE BIS ANS SCHWARZE MEER

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2011

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Ein interessanter Diavortrag am 2. Advent um 16.00 Uhr im Saal des Alten Rathauses.

Der Sommer 2007 war total verregnet, außer im äußersten Südosten Deutschlands. Also wurden alle bisherigen Urlaubspläne gestrichen, die Räder ins Auto gepackt und von Passau nach Wien ca. 370 km in drei Tagen geradelt.
Dabei entstand die Idee, die Donau komplett zu befahren. Die Planungen begannen.
2008 starteten wir in Donaueschingen und fuhren nach Passau, um anschließend nach München zu radeln.
Das eigentliche Abenteuer jedoch erfolgte 2009. Nach der Anreise mit dem Zug in Wien ging es knapp 1900 km nach Varna in Bulgarien am Schwarzen Meer. Dabei durchradelten wir neben Österreich die Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien und Bulgarien. Unzählige interessante Begegnungen mit der Landbevölkerung, unvorhersehbare Situationen und eine einzigartige Landschaft machten die Reise über insgesamt 2973 km zu einer unvergesslichen Erinnerung.
Erleben Sie mit uns die Städte Bratislava und Komarno (die geteilte Stadt), den Stausee von Grabovo, das Eiserne Tor und das dörfliche Leben von Bulgarien.
Am 2. Advent, den 4. Dezember 2011, um 16.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich ins Alte Rathaus eingeladen.
Der Eintritt beträgt 5,00 Euro.
Reservierungen unter Telefon: 0 36 72 / 48 64 70


29.11.2011


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz