Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2011 / Freitagsgesellschaft im Schillerhaus Rudolstadt
FREITAGSGESELLSCHAFT IM SCHILLERHAUS RUDOLSTADT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2011

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Am 2. September um 15.00 Uhr lädt das Schillerhaus wieder zu einer Freitagsgesellschaft. Aufgrund vieler Nachfragen liest Thomas Persdorf erneut aus seinem Roman "Caroline und der 53. Gast". Die musikalische Begleitung übernimmt wieder sein Sohn Cornelius. Der Eintritt beträgt 5,00 Euro.

Wer fälschte und entwendete Schillers Schädel?
Eine junge Lehrerin in der DDR der achtziger Jahre durchdenkt und durchlebt die sonderbare Wanderung von Friedrich Schillers sterblichen Resten. Ein Buch im Buch entsteht: Das Leben der Caroline von Löschwitz im Leipzig der
Vorwendezeit auf der einen Seite, der rätselhafte Totentanz von Schillers Gebeinen auf der anderen. Ein historischer Kriminalfall. War Goethe der Täter?

31.08.2011


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz