Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2011 / Ausstellung "Impressionen" ab 29. Juli im Handwerkerhof zu sehen
AUSSTELLUNG "IMPRESSIONEN" AB 29. JULI IM HANDWERKERHOF ZU SEHEN

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2011

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Nach zehn Jahren stellt der Saalfelder Maler Hans Peter Marschewski wieder seine Bilder in der Galerie im Handwerkerhof aus. Schon frühzeitig interessierte er sich für die Malerei, weshalb er sich bereits während der Schulzeit in Mecklenburg erste Kenntnisse und Fertigkeiten unter Anleitung des Lehrers und Malers Josef Süßmilch aneignete. Zunächst befuhr der Künstler als junger Matrose bei der Hochseefischerei Rostock die Weltmeere und studierte später Kriminalistik. Als Leiter der Polizeiinspektion Rudolstadt und Zentrale Dienste der Polizeidirektion Saalfeld war das Malen mehr als eine Freizeitbeschäftigung. Es war für ihn die "Suche nach Harmonie und Besinnlichkeit als Ausgleich zu den Wechselwirkungen des Lebens."
Seit 2008 befindet sich Hans-Peter Marschewski im Ruhestand. Die Malerei ist weiterhin seine Leidenschaft. Er ist Mitglied des Kunstvereins Saalfeld, wo er auch die Unterstützung des Künstler Herbert Strecha erhielt. Bisher waren seine Werke schon mehrfach in Rudolstadt, Saalfeld und Kamsdorf in Ausstellungen zu sehen.

25.07.2011


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz