Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2011 / Neubau der Stadtbrücke Cumbach und Errichtung eines Ersatzübergangs
NEUBAU DER STADTBRÜCKE CUMBACH UND ERRICHTUNG EINES ERSATZÜBERGANGS
NEUBAU DER STADTBRÜCKE CUMBACH UND ERRICHTUNG EINES ERSATZÜBERGANGS

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2011

NEUBAU DER STADTBRÜCKE CUMBACH UND ERRICHTUNG EINES ERSATZÜBERGANGS Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Das Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr hat der Stadt aktuell mitgeteilt, dass die Maßnahme "Ersatzneubau der Cumbacher Stadtbrücke über die Saale" vom Freistaat finanziell in das "Ersatzprogramm zur Förderung des kommunalen Straßenbaus 2011" aufgenommen wurde. Gleichzeitig hat das Land bestätigt, dass der sogenannte "förderunschädliche Maßnahmebeginn" gewährt wird. Dazu gehören auch die kurzfristig notwendig gewordene Sperrung der alten Stadtbrücke und die aufwendige Errichtung einer Stahlkonstruktion als Saale-Übergang für Fußgänger und Radfahrer, der während der Bauzeit und natürlich auch für die bevorstehenden Großveranstaltungen seine Dienste leisten soll. Im Namen aller Rudolstädter Bürgerinnen und Bürger sowie der vielen tausend Besucher zum TFF und Vogelschießen, die nun eine sichere Brückenverbindung von und nach Cumbach, dem Heinepark und dem Festplatz Bleichwiese nutzen können, bedankte sich Bürgermeister Jörg Reichl für diese Zusagen persönlich bei Bau- und Verkehrsminister Christian Carius.

30.06.2011


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz