Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2011 / Ordnung und Sicherheit beim TFF sollte Sache aller sein
ORDNUNG UND SICHERHEIT BEIM TFF SOLLTE SACHE ALLER SEIN

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2011

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Wie für jede Großveranstaltung, die Tausende von begeisterten Besuchern auf einem bestimmten Areal vereint, gilt auch für das TFF in Rudolstadt, dass der Organisation im Hintergrund ein detailliertes Sicherheitskonzept zu Grunde liegt. Dank des Mitwirkens in Sachen Ordnung und Sicherheit, der gegenseitigen Rücksichtnahme und Vernunft der Festivalbesucher galt das Rudolstädter TFF bisher als eine besonders friedfertige Veranstaltung ohne nennenswerte Vorkommnisse. So soll es im Sinne aller Beteiligten auch bleiben.
Deshalb bittet die Stadtverwaltung alle Rudolstädter sowie unsere TFF-Gäste, den Anweisungen der eingesetzten Sicherheitskräfte Folge zu leisten, aufgestellte Absperrungen zu akzeptieren und bei möglicherweise kurzfristig auftretenden "Staus" Gelassenheit walten zu lassen. Insbesondere sollte dies bei den beiden Brücken-Übergängen von der Stadt in den Heinepark und zurück Berücksichtigung finden. Eine der Brücken, die alte "Cumbacher Stadtbrücke" muss auf Grund ihres schlechten baulichen Zustandes kurz vor dem Festival voll gesperrt und durch eine freitragende Brückenkonstruktion aus Stahl behelfsmäßig ersetzt werden. In diesem Zusammenhang wird auch der neue Fahrstuhl für Gehbehinderte an der Fußgängerrampe außer Betrieb genommen. Ein Brückenneubau ist derzeit in der Planung. Bis zur Fertigstellung wird für notwendige Einschränkungen ebenso um Verständnis gebeten.

29.06.2011


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz