Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2011 / "WortKlang – Lyrik im Konzert" am 23. Juni im Schillerhaus
"WORTKLANG – LYRIK IM KONZERT" AM 23. JUNI IM SCHILLERHAUS

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2011

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Zum dritten Mal ist die Reihe "WortKlang – Lyrik im Konzert" im Schillerhaus Rudolstadt zu Gast. Auch in diesem Jahr haben die Veranstalter, die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, die Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt und der Lese-Zeichen e. V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Rudolstadt hochkarätige Lyriker eingeladen: Es lesen Uwe Kolbe und Nancy Hünger.
Uwe Kolbe wurde 1957 in Berlin geboren. Bereits 1976 wurden auf Vermittlung von Franz Fühmann erste Texte in "Sinn und Form" veröffentlicht. Ab 1979 arbeitete er als freier Autor und absolvierte 1980/81 ein Sonderstudium am Leipziger Literaturinstitut "Johannes R. Becher". In den achtziger Jahren hatte Uwe Kolbe Publikationsverbot. Er arbeitete zunächst in verschiedenen Untergrundzeitschriften und siedelt 1987 nach Hamburg über. 1989 erhielt Kolbe eine Gastdozentur in Austin/Texas und war 1997 – 2003 Leiter des Studios Literatur und Theater an der Universität Tübingen. Heute lebt er als freier Schriftsteller in Berlin.
Nancy Hünger wurde 1981 in Weimar geboren. Nach dem Abitur, dem Studium der Germanistik in Jena und dem Studium der Freien Kunst an der Bauhaus-Universität Weimar, welches sie 2007 abschloß, lebt sie heute in Erfurt. 2008 erhielt sie ein Hermann-Lenz-Stipendium. Nancy Hünger ist Stipendiatin der Kulturstiftung des Freistaates Thüringen.
Die musikalische Umrahmung wird von Oliver Räumelt aus Weimar gestaltet. Beginn der Veranstaltung ist Donnerstag, 23. Juni, um 19.30 Uhr.

20.06.2011


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz