Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2011 / Lesekönige 2011 in der Stadtbibliothek Rudolstadt gekürt
LESEKÖNIGE 2011 IN DER STADTBIBLIOTHEK RUDOLSTADT GEKÜRT
LESEKÖNIGE 2011 IN DER STADTBIBLIOTHEK RUDOLSTADT GEKÜRT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2011

LESEKÖNIGE 2011 IN DER STADTBIBLIOTHEK RUDOLSTADT GEKÜRT Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Die Sieger der Schulvorlesewettbewerbe der 3. Klassen besuchten am 11. Mai 2011 die Rudolstädter Stadtbibliothek, um am Leselöwen-Vorlesewettbewerb teilzunehmen. Dieser Wettbewerb findet traditionell im Frühjahr statt und wird von der Thalia-Buchhandlung Rudolstadt und dem Löwe Verlag Bindlach bei Bayreuth organisiert. Partner ist die Stadtbibliothek Rudolstadt.
Die Kinder der 4. Klasse der Anton-Sommer-Schule eröffneten den Wettbewerb unter Leitung ihrer Klassenlehrerin Frau Völzer mit einem spritzigen Programm, in dem sich Lieder, solistische Stücke und Gedichte von Anton Sommer abwechselten. Die Aufregung der Vorlese-Kinder legte sich etwas, und die Zuschauer erfreuten sich sehr am Dargebotenen.
Neun Kinder stellten sich der Herausforderung und lasen als erstes aus einem selbst gewählten Buch drei Minuten lang vor. Unter anderem waren Cornelia Funkes "Gespensterjäger", Jostein Gaarders "Hallo, ist da jemand?" oder Gerhard Holtz-Baumerts "Alfons Zitterbacke"  dabei.
Nach einer Pause ging es mit Runde 2 weiter, und die Kinder lasen aus dem Buch "Johnny Hübner greift ein" von Hartmut El Kurdi. Das Buch, das als Theaterstück auch erfolgreich im Rudolstädter Theater gezeigt wird, handelt vom Geschichtenretter Johnny Hübner, der Menschen retten soll, die vor lauter Spannung in eine Geschichte hineinrutschen und es allein nicht mehr aus ihr herausschaffen. In diesem Fall soll er dem Mädchen Olga helfen, das in die Piratengeschichte "Die Segel des Todes" geraten ist. Dieser Teil des Wettbewerbs ist für die Kinder stets eine besondere Herausforderung und bringt nicht selten die Entscheidung des Wettbewerbs.


Die Jury hatte die schwierige Aufgabe, die Sieger zu ermitteln. In diesem Jahr waren das auf:
Platz 1: Jannik Enders von der Grundschule Schwarza
und es gab zwei 2. Plätze mit:
Platz 2: Damaris Fröbel von der Grundschule Unterweißbach
Platz 2: Malte Leirer von der Anton-Sommer-Schule Rudolstadt

 

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und vielen Dank allen Kindern, die sich am Leselöwen-Vorlesewettbewerb der 3. Klassen beteiligten!


14.05.2011


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz