Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2011 / Verkehrsinsel vor dem Postgebäude wird renaturiert
VERKEHRSINSEL VOR DEM POSTGEBÄUDE WIRD RENATURIERT
VERKEHRSINSEL VOR DEM POSTGEBÄUDE WIRD RENATURIERT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2011

VERKEHRSINSEL VOR DEM POSTGEBÄUDE WIRD RENATURIERT Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Die ehemalige Grünfläche auf der Verkehrsinsel, die sich an der Straßengabelung in der oberen Marktstraße zur Caspar-Schulte-Straße und Schwarzburger Chaussee befindet, soll jetzt wieder hergestellt werden. Im Zuge einer großen Umleitungsstrecke wegen der Baumaßnahmen in Pößneck musste sie asphaltiert werden, um vor allem den Schwertransporten eine Möglichkeit zum Rangieren in der Kurvenumfahrung zu geben.

Geplant ist, die gegenwärtig vorhandenen Flachborde beizubehalten und die zu bepflanzende Fläche etwas kleiner zu gestalten als die ursprünglich dort befindliche. Der äußere Bereich wird mit Pflastersteinen zur Straße hin angeglichen. In Absprache mit der Stadtverwaltung führt die notwendigen Arbeiten dazu das Straßenbauamt Mittelthüringen aus, das den Umleitungsverkehr auch verursacht hat.

Eine weitere "Verschönerungsmaßnahme" in diesem Bereich wird der Gehwegfläche vor dem Postgebäude zuteil. Der Zustand dort gab schon häufig Anlass zu Kritik. Noch Ende April soll auch hier Abhilfe geschaffen werden. Der städtische Bauhof entfernt die abgesenkten oder zerbrochenen Betonplatten und pflastert den Fußgängerbereich neu auf.

21.04.2011


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz