Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2011 / Rudolstädter Altstadtfest 2011 in Regie der Stadtverwaltung - 15.03.2011
RUDOLST─DTER ALTSTADTFEST 2011 IN REGIE DER STADTVERWALTUNG

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2011

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Veranstaltungen sind für Besucher kostenfrei
Das diesjährige Rudolstädter Altstadtfest wird am Wochenende vom 27. bis 29. Mai 2011 stattfinden und sicher wieder tausende Einwohner und ihre Gäste in die historische Innenstadt rund um den Marktplatz locken.
Zwei wesentliche Neuerungen sind mit dieser Großveranstaltung, die nun schon zum 19. Mal stattfindet, verbunden. Sie wird nicht mehr von der Werbegemeinschaft Stadtring Rudolstadt e.V. organisiert, sondern läuft jetzt unter Regie der Stadtverwaltung selbst. Trotz der finanziellen Engpässe im kommunalen Haushalt hat sich die Stadt zu diesem Schritt entschlossen, um die Tradition der Altstadtfeste nicht zu unterbrechen und den Stadtring zu entlasten, der viele Jahre unter großen, vor allem finanziellen Anstrengungen dafür gesorgt hat, diese Veranstaltung mit ihren Konzerten, Bühnen- und Rahmenprogrammen erfolgreich zu machen.
Freuen können sich die Besucher vor allem über die zweite Neuerung. Alle Veranstaltungen, insbesondere die Live-Konzerte auf der Hauptbühne am Marktplatz sind kostenfrei. Erwartet werden am Freitagabend Maximilian Wilhelm & Band im Vorprogramm und im Anschluss die Ostrocklegende "Karusell". Am Samstagabend wird die "Saragossa-Band" die Stimmung anheizen. Der Sonntag steht weiterhin traditionell im Zeichen des Offenen Tanzwettbewerbs.
Das Organisationsteam mit Veranstaltungsreferent Frank Grünert und Karin Ströming an der Spitze wird im künstlerischen Bereich durch das Rudolstädter Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim unterstützt. Gegenwärtig beschäftigt sich das Team vor allem mit der Einwerbung von Sponsoren, denn die Finanzierung des diesjährigen Altstadtfestes soll hauptsächlich über diese Schiene sowie über Standgelder von Gastronomen und Händlern abgesichert werden. Die Stadt selbst kann aus ihrem Haushalt lediglich einen Zuschuss in Höhe von 3.000 Euro beisteuern. Obwohl sich schon eine ganze Reihe von Firmen, Handwerksbetrieben und Institutionen aus der Region zur Mitfinanzierung bereit erklärt haben, sind natürlich weitere Sponsoren willkommen. Nähere Informationen zum Programm sowie Ansprechpartner des Veranstaltungsteams sind auch im Internet unter www.altstadtfest-rudolstadt.de zu finden.

15.03.2011


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz