Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2017 / Spenden für das Kinder- und Jugendhospiz gesammelt
SPENDEN FÜR DAS KINDER- UND JUGENDHOSPIZ GESAMMELT
SPENDEN FÜR DAS KINDER- UND JUGENDHOSPIZ GESAMMELT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2017

SPENDEN FÜR DAS KINDER- UND JUGENDHOSPIZ GESAMMELT Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Ende des vergangenen Jahres machte, wie bereits ein Jahr zuvor, der Radiosender LandesWelle Thüringen Station in Rudolstadt: Auf dem Adventsmarkt Schillers Weihnacht verkauften Moderator Alex König und Produzent Stefan Taubmann Glühwein für einen guten Zweck. Der Erlös der Aktion "LandesWelle Weihnachtswunder" kam dabei erneut dem Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz im Thüringer Wald zu Gute.
Zum Unternehmerfrühstück des liberalen Mittelstandes am gestrigen Donnerstag auf dem Marienturm taten es Ihnen die Teilnehmer gleich: Fünf Euro spendete jeder Gast und das Panoramahotel Marienturm legte noch einmal fünf Euro je Teilnehmer oben drauf.
Insgesamt konnten so durch die beiden Aktionen rund 627 Euro. Euro gesammelt werden.

Im Kinder- und Jugendhospiz können Angehörige von todkranken Kindern dem Krankenhausalltag entfliehen. Dort bekommen sie individuelle Hilfe von Herzen und sammeln wieder Kraft.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Foto (Christoph O. P. Wieduwilt): Thomas L. Kemmerich, FDP-Vorsitzender in Thüringen, Reginald Hanke, FDP-Direktkandidat für die Bundestagswahl 2017, Stephan Neumann, Inhaber des Panoramahotels Marienturm, Jörg Reichl, Bürgermeister von Rudolstadt sowie Lutz Schulz vom Kinderhospiz Mitteldeutschland e.V.

24.01.2017


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz