Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2012 / Bustransfer zum Silvesterkonzert
BUSTRANSFER ZUM SILVESTERKONZERT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2012

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Für das Silvesterkonzert am 31.12. um 18.00 Uhr in der Stadthalle Bad Blankenburg wird ein Bustransfer aus Saalfeld, Rudolstadt und Königsee angeboten.
Es gelten die regulären Linien des Städtedreiecks ab zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung bis 5 Uhr des Folgetages. Da wir mit über 1.200 Besuchern rechnen und die Parkmöglichkeiten begrenzt sind, wird der Transfer ausdrücklich empfohlen. Folgende Busabfahrtszeiten der Linie S2 von Rudolstadt sind in Absprache mit der OVS vorgesehen: ab Rudolstadt-Ost um 16.53 Uhr und ab 17.00 Uhr von der Haltestelle "Am Anger". Ab hier fahren zwei Busse hintereinander ab. Die Ankunft wird in Bad Blankenburg-Blankom, gegenüber vom Bahnhof, um 17.28 Uhr sein. Von dort aus sind es zu Fuß etwa fünf Minuten bis zur Stadthalle. Für die Rückfahrt können der reguläre Bus um 20.58 Uhr bzw. 21.58 Uhr oder der Verstärker-Bus um 21.10 Uhr ab Bad Blankenburg Bahnhof genutzt werden.
Für Besucher aus Saalfeld steht ebenfalls die reguläre Linie S2 bereit, ab 16.30 Uhr vom Saalfelder Bahnhof und ab 16.37 Uhr vom Krankenhaus. Ankunft in Bad Blankenburg am Bahnhof ist um 16.58 Uhr. Die Rückfahrt ist um 21.28 Uhr von der Haltestelle Blankom, gegenüber vom Bahnhof.
Von Königsee fährt um 16.15 Uhr ein Kleinbus von der Haltestelle Bahnhofstraße, der die Fahrgäste um 21.30 Uhr direkt von der Stadthalle wieder nach Königsee zurückbringt.
Wer bisher noch keinen Transfer gebucht hat, kann dies für drei Euro noch an sämtlichen Vorverkaufsstellen des Theaters Rudolstadt nachholen. Das Konzert selbst ist mittlerweile ausverkauft.

www.theater-rudolstadt.de

27.12.2012


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz