Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2012 / Weihnachtslieder vom Eiffelturm bis zum Zuckerhut - Gerhard Schöne zu Gast am Theater Rudolstadt
WEIHNACHTSLIEDER VOM EIFFELTURM BIS ZUM ZUCKERHUT - GERHARD SCHÖNE ZU GAST AM THEATER RUDOLSTADT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2012

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Die Adventszeit ist nicht nur die Zeit der Kekse und Geschenke, sondern auch die Zeit der Lieder und Geschichten rund um die Geburt des Jesus-Kindes.  Auch am Theater Rudolstadt wird es besinnlich für Groß und Klein, wenn Gerhard Schöne am 13. Dezember um 18 Uhr zum Gastspiel "Könige aus Morgenland" einlädt. Der bekannte Liedermacher und seine drei Musiker vertonen Weihnachtslieder aus aller Welt, dazu gibt es ein Puppenspiel, das die Weihnachtsgeschichte bereits für Kinder ab fünf Jahren erlebbar macht.
Freche wie berührende Lieder aus aller Welt – vom Eiffelturm über Brooklyn bis zum Zuckerhut – hat Gerhard Schöne ausgegraben, gesammelt und höchst vergnüglich wie sinnlich nachgedichtet. Ganz ohne religiöses Getöse oder missionarischen Eifer erklingen seine Weihnachtslieder, die nicht nur von der Geburt des Jesus-Kindes erzählen. Dazu erschafft die Puppenspielerin Therese Thomaschke mit ihren Figuren ein seelenvolles und gleichzeitig fröhliches Märchen, das irgendwie fremd und doch plötzlich sehr nah ist... Ein wunderbarer Familienausflug in unsere eigene Geschichte, in dem tiefsinnige Gedanken leichtfüßig daher kommen und mit ausgelassener Heiterkeit wechseln.

www.theater-rudolstadt.de

10.12.2012


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz