Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2012 / Theaterfrühstück im Schillerhaus zur Premiere von "Purpurstaub"
THEATERFRÜHSTÜCK IM SCHILLERHAUS ZUR PREMIERE VON "PURPURSTAUB"

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2012

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Häuslebauer und all solche, die es werden wollen, sollten sich vorab Informationen vom Theater Rudolstadt einholen: Was bei Bau- und Renovierungsprojekten so alles schiefgehen kann, zeigt das Inszenierungsteam von "Purpurstaub" in der Theatermatinee am 25. November um 11:00 Uhr im Schillerhaus.

Der Traum von den eigenen vier Wänden, wer hat ihn nicht? Handwerker, Banken und Immobilienmakler verdienen sich ein goldenes Näschen daran, ebenso Zeitschriften wie "Schöner Wohnen", "living at home" oder "Haus&Garten". Doch aus so manchem Luftschloss wird ein Alptraum …  Von naiven Bauherren und gewitzten Handwerkern, irischen Gemäuern und englischer Blasiertheit handelt die Komödie "Purpurstaub". Regisseur Herbert Olschok, Dramaturg Michael Kliefert, Schauspieler Jörg Schlüter und Schauspielmusiker Thomas Voigt geben beim Theaterfrühstück Kostproben der hinterhältigen Komödie. Neben Wissenswertem über Autor und Werk erklären sie z.B., was eine Kuh auf der Bühne zu suchen hat und was die "große Flut" am Schluss noch übrig lässt.

Sean O'Caseys Komödie "Purpurstaub" feiert am 1. Dezember um 19:30 Uhr Premiere am Theater Rudolstadt. Der Eintritt zu der Matinee ist wie gewohnt frei, um Voranmeldung am Schillerhaus oder an der Theaterkasse unter Tel. 03672/422766 wird gebeten.

www.theater-rudolstadt.de

23.11.2012


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz