Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2012 / Vortrag "Liebe im Getriebe" zu Goethes "Das Tagebuch"
VORTRAG "LIEBE IM GETRIEBE" ZU GOETHES "DAS TAGEBUCH"

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2012

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Am Mittwoch, 17. Oktober befasst sich Prof. Dr. Klaus Hufeland in einem Vortrag, der 19.00 Uhr in der Stadtbibliothek beginnt, mit einer bis heute weithin unbekannten Dichtung Goethes, seiner erotischen Verserzählung "Das Tagebuch" aus dem Jahr 1810. Goethe hat diese Dichtung lange Zeit geheim gehalten und nur engsten Freunden daraus vorgelesen, geht es doch um ein heikles Thema: ein außereheliches Fiasko, den missglückten Genuss einer bereitwilligen Schönen. Offenbar glaubten sogar Goethe-Herausgeber, der nachfolgenden Generationen dieses Werk ausblenden zu müssen, indem sie es nicht in ihre Ausgaben aufnahmen. Fürchteten sie, dass das hehre Bild eines vollkommenen Dichterfürsten getrübt werden könnte?
Dabei haben namhafte Wissenschaftler die umstrittene Dichtung in den höchsten Tönen gerühmt! So nennt sie z.B. Dieter Borchmeyer einen der "kühnsten Versuche, sich über moralische Tabus hinwegzusetzen, welche die künstlerische Darstellung der körperlichen Liebe hemmen…"

16.10.2012


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz