Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2012 / EVR fördert alternative Antriebstechnologien - Seit 1. Juli 2012 Bio-Erdgas an der ESSO-Tankstelle in Rudolstadt
EVR FÖRDERT ALTERNATIVE ANTRIEBSTECHNOLOGIEN - SEIT 1. JULI 2012 BIO-ERDGAS AN DER ESSO-TANKSTELLE IN RUDOLSTADT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2012

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Mit dem Auto unterwegs – preiswert und umweltbewusst zugleich. Darauf setzen heute moderne Antriebstechnologien, die umweltschonende Alternativen zu den konventionellen Kraftstoffen, wie Benzin oder Diesel bilden. Dabei gilt es, einen vernünftigen Mix aus alternativen Treibstoffen zu finden, der nicht nur nachhaltig ist, sondern auch kostengünstig.

Die EVR setzt dabei auf Bio-Erdgas und Elektromobilität.  
Seit dem 1. Juli 2012 kann an den Zapfsäulen der EVR an der ESSO-Tankstelle in Rudolstadt 100% Bio-Erdgas getankt werden. Dabei ist Bio-Erdgas genauso leistungsfähig wie herkömmliches Erdgas, schont aber wertvolle fossile Ressourcen, da es aus biogenen Reststoffen gewonnen wird. Zudem setzt Bio-Erdgas nur so viel CO2 frei, wie die Pflanzen vorher beim Wachsen aus der Atmosphäre entnommen haben. Im Vergleich zu einem Benziner kann der Kohlendioxid-Ausstoß um bis zu 97% reduziert werden. Im Gegensatz zu E10 sind durch aufwendige Veredlungsverfahren keine Schäden an Motoren oder anderen Fahrzeugteilen zu befürchten.
Und den Geldbeutel schont das im Vergleich zu den konventionellen Kraftstoffen um bis 40% günsti-gere Bio-Erdgas allemal. Erdgasfahrer, die ihr Fahrzeug nach dem 01.01.2012 erstmalig im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt zugelassen haben, können jetzt doppelt profitieren. Nehmen Sie im Rahmen des 20-jährigen Firmenjubiläums der EVR am Erdgasauto-Förderprogramm teil und sichern Sie sich 200 kg Bio-Erdgas – kostenlos und nur solange der Vorrat reicht.

Auch Elektrofahrzeugbesitzer profitieren vom Förderprogramm der Energieversorgung Rudolstadt.  Unter den gleichen Voraussetzungen können Sie sich 2 x 200 kWh Strom über 2 Jahre verteilt auf ihre Rechnung gutschreiben lassen. Voraussetzung: Sie müssen Kunde der EVR sein und einen Rudi-Naturstromvertrag abgeschlossen haben. Denn ökologisch fahren Sie nur mit dem Öko-Strom der EVR aus 100% erneuerbaren Energien.

Ausführliche Informationen zu den beiden Aktionen erhalten Sie bei Claudia Krausse vom Marketing der EVR unter der Telefonnummer 03672 444-229.

23.07.2012


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz