Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2012 / Ausbaumaßnahme "Am Gänsebach" in Cumbach rückt näher Vorhabensbeginn durch Bauministerium jetzt bestätigt
AUSBAUMAßNAHME "AM GÄNSEBACH" IN CUMBACH RÜCKT NÄHER VORHABENSBEGINN DURCH BAUMINISTERIUM JETZT BESTÄTIGT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2012

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Seitens des Rudolstädter Stadtrats und der Verwaltung wird dem Hochwasserschutz an den Gewässern II. Ordnung verstärkt Aufmerksamkeit geschenkt. Eine wichtige Maßnahme dabei ist die Sanierung und Renaturierung des Gänsebachs, der durch den Ortsteil Cumbach Richtung Saale fließt.
Nachdem der Fördermittelbescheid für die entlang des Bachs geplanten Baumaßnahmen bereits im vergangenen Jahr bei der Stadtverwaltung einging, wurde nun im April durch das Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr der sogenannte "förderunschädliche Vorhabensbeginn" bestätigt. Damit kann ein erster Teilabschnitt der zur Gesamtmaßnahme gehörenden Straßenbauarbeiten weiter vorbereitet, öffentlich ausgeschrieben und dann realisiert werden. Vorgesehen ist, auf der Straße "Am Gänsebach" im Abschnitt zwischen dem Flursteinweg und der Cumbacher Straße zu beginnen. Mit einer Gemeinschaftsmaßnahme zwischen dem Zweckverband Wasser/Abwasser, der Energieversorgung Rudolstadt und der Stadt soll das Ganze in die Tat umgesetzt werden. Neben der Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen erfolgt im Rahmen des Hochwasserschutzes eine zusätzliche Verrohrung des Gänsebachs. Außerdem werden Gehweg und Straßenbelag sowie die Straßenbeleuchtung erneuert. Bevor die seit langem vorbereitete Maßnahme beginnt, werden die Anwohner und Grundstückseigentümer in diesem Bauabschnitt selbstverständlich zu einer gesonderten Informationsveranstaltung eingeladen.

26.04.2012


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz