Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2014 / Studierende der TU Berlin prsentieren Ausstattungsentwrfe
STUDIERENDE DER TU BERLIN PRÄSENTIEREN AUSSTATTUNGSENTWÜRFE

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2014

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Die langwierige Arbeit beim Entwickeln von Bühnenbildern und Kostümen bleibt dem Theaterpublikum meist verborgen. Oft gehen der endgültigen Gestaltungsidee zahlreiche Entwürfe voraus, die immer wieder modifiziert, verbessert oder aber verworfen werden. Einblicke in diesen spannenden Entstehungsprozess ermöglicht nun eine Ausstellung in der KulTourDiele Rudolstadt. Sie zeigt unterschiedlichste Ausstattungsgrafiken und -modelle von sieben Studierenden des Masterstudienganges "Bühnenbild Szenischer Raum" der Technischen Universität Berlin, die im Rahmen eines Wettbewerbes Bühnenbilder und Kostüme für das Schauspiel "Ziemlich beste Freunde" entwarfen.

 

Zur Eröffnung am Sonntag, 2. März, um 11.00 Uhr laden Regisseur Jens Schmidl und die Gewinner des Wettbewerbs, Cristina Lelli und Johannes Maas, zusammen mit ihrem Mentor Prof. Frank Hänig. Sie werden nicht nur Einblicke in die Inszenierung geben, die am 8. März im "Schminkkasten" Premiere feiert, sondern vor allem davon berichten, welchen langen Weg ein Entwurf bis zur Realisierung auf einer Bühne zu gehen hat.

 

Der Eintritt zu der Eröffnungsveranstaltung wie auch zur Ausstellung ist frei. Zu besichtigen sind die Entwürfe entsprechend der Öffnungszeiten der Theaterkasse Rudolstadt vom 2. März bis 5. April in der KluTourDiele.


27.02.2014


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz