Flagge  Flagge  Flagge
Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Kultur & Tourismus / Freizeit / Theater
THEATER

Auf Veranlassung des fürstlichen Hofes wurde das Theater Rudolstadt 1792/93 zunächst als Sommertheater auf dem Anger erbaut. Goethe selbst leitete von 1794 bis 1805 als Intendant das Ensemble, das von Weimar aus die Rudolstädter Bühne bespielte. Am ursprünglichen Gebäude wurden im Laufe der Zeit mehrere Umbauten vorgenommen.

 

Eine umfassende Sanierung des Drei-Sparten-Theaters mit einer Neugestaltung des Zuschauer- und Bühnenhauses erfolgte im Jahr 1982. Das Ensemble des "Thüringer Landestheaters Rudolstadt" wurde 1992 zusammen mit den "Thüringer Symphonikern Saalfeld-Rudolstadt", die die Tradition der vor über 350 Jahren gegründeten Hofkapelle fortführen, in einem Zweckverband übernommen. Nach der Loslösung aus einer mehrjährigen Fusion mit dem Theater Eisenach arbeitet das Thüringer Landestheater in Rudolstadt seit der Spielzeit 2003/04 wieder eigenständig weiter.

 

Auch Amateurtheater hat in Rudolstadt eine lange Tradition. Bereits 1768 spielten Gymnasiasten im Schlosshof Lessings "Minna von Barnhelm". Der 1991 gegründete und aus dem Arbeitertheater Schwarza hervorgegangene theater-spiel-laden ist eine mobile, sich immer wieder erneuernde Gruppe von Interessierten und Begabten, mit einem Stamm von erfahrenen Leuten, die vielfältige Angebote bereit hält.

Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz